Lebenslied

Die Noten Deines Lebens

schrieb die Zeit -

das Gl├╝cklichsein in

Gegenwart,

Verzagen der

Vergangenheit.

Es war die Zeit der

Herzlichkeit

des Hasses und der Lust,

Verdrie├člichkeit und Frust

waren Komponisten

die das Leben fingen

um Dein Lied zu singen.

Das Schicksal ist der

Rohstoff

aus dem Du Lieder machst,

die Melodie des Tages

eine Note

vom Lied -

das allen Lebensphasen

voll Freud' entgegen sieht.

Helena Peters, Gerolstein