Das Kreuz

Im Kreuz ist Sieg - im Kreuz ist Heil,

sein Kreuz ein jeder muss es tragen

Dem einen wird's im Gluck zuteil,

den anderen plagt es alle Tage

 

Kaum bist Du m die Welt gekommen,

wirst Du getauft im Kreuzeszeichen,

wirst m die Kirche aufgenommen,

von der Du niemals mehr sollst weichen

 

Stehst irgendwann am Traualtar,

gehst den Bund der Ehe ein,

auch diesmal wird das Kreuz fürwahr,

Dir ein stummer Zeuge sein

 

Hast Du Sorgen, druckt Dich Leid,

flehst Du im Gebet um Kraft,

oh wie Wunder, mit der Zeit,

spurest Du, ich hab's geschafft

 

Wird Dir Freudiges zuteil,

schwingt Dein Herz vor Übermut,

Du erfährst, im Kreuz ist Heil,

weil Du fest im Glauben ruhst.

 

Neigt sich einst Dein Erdenleben,

das Kreuz wird Dein Begleiter sein,

wenn Du gehst mit Gottes Segen,

in die Schar der Engel ein.

 

Selbst im Tode hältst du umfangen,

das Kreuz mit Deiner bleichen Hand,

nur mit ihm kannst Du gelangen,

hin zum ewigen Vaterland.

 

Das Kreuz wird Dich zum Grab geleiten,

wird aufrecht Dir zu Haupte stehn,

und schützend seine Arme breiten,

bis Mensch und Kreuz im Staub vergehn.

Gisela Umbach, Steineberg