Heimatliteratur

Dorothea Geßner-Blum, Dockweiler

Wie in den vergangenen Jahren wird wieder neue Heimatliteratur vorgestellt. Es wird gebeten, alle Neudrucke von Orts-Chroniken oder Festschriften zu Pfarr- und Vereinsjubiläen der Jahrbuchredaktion (Kreisverwaltung, Mainzer Straße 25, 54550 Daun) zuzuleiten.

Johann Rätz

Lass nie die Eifel dir verpönen - Gedichte herausgegeben von Nikolaus Rätz wissenschaftlich begleitet von Dr. Tim Becker Gebundene Ausgabe, Hardcover, 13,5x21cm, 24,90 €

304 Seiten, erschienen im Eifelbildverlag ISBN 978-3-946328-28-5 Johann Rätz (1877-1959) aus Leudersdorf schuf zeitlebens lebendige Poesie. Einzig für ihn und seine engste Umgebung. Seine Gedichte sind voller Naturbegeisterung und Menschenkenntnis und künden von der Weisheit eines tief in der Eifel verwurzelten Menschen. Zugleich klingt in ihnen die Anklage gegen die Hoffart und Kriegstreiberei der Menschen seiner Zeit. Erstmals werden in diesem Band knapp 300 Gedichte und Erzählungen dieses großen Eifeldichters veröffentlicht.

Neuer Roman von Ute Bales

Die Eifeler Schriftstellerin Ute Bales ist mit

dem Martha-Saalfeld-Literaturpreis 2018

des Landes Rheinland-Pfalz ausgezeichnet

worden.

Ute Bales erhält den Martha-Saalfeld-Preis für ihren Roman „Bitten der Vögel im Winter", der im Oktober im Rhein-Mosel-Verlag Zell erscheinen wird. Das Buch erzählt von einem tief dunklen Kapitel der deutschen Geschichte, über das bis heute weitgehend geschwiegen wird. Es geht um die Verfolgung der Sinti und Roma und es geht um Eva Justin, eine der bekanntesten „Rassenforscherinnen" zur Zeit des Nationalsozialismus. Eva Justin war überzeugt von der Idee eines „sauberen Volkes" und hat mit ihrer pseudowissenschaftlichen Arbeit maßgeblich dazu beigetragen, dass Tausende von Sinti und Roma gedemütigt, verstümmelt und ermordet wurden.

Ute Bales, 1961 in Borler/ Eifel geboren und in Gerolstein aufgewachsen, studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Kunst in Giessen und Freiburg, wo sie seither lebt. Sie ist Mitglied im Literaturwerk Rheinland-Pfalz-Saar e.V., im Literarischen Verein der Pfalz, im Literatur Forum Südwest e.V. Freiburg, gehört dem Symposion Weißenseifen/ Eifel an sowie der Künstlergruppe SternwARTe Daun. Sie hat bisher sechs Romane veröffentlich sowie zahlreiche Kurzgeschichten und Essays.